Ich pflanze einen Bewertungswald

Veröffentlicht am: 23. März 2021Kategorie: Allgemein413 Wörter2,1 min zu lesen

Bewertungswald, was ist das?

Um das zu erklären, fange ich erst mal mit mir an. Privat versuche ich schon sehr viel für den Umweltschutz zu tun und spare Strom, sammle Wasser und biete in unserem Garten allen Tieren und Pflanzen einen Raum. In meiner Selbstständigkeit dreht sich aber alles mehr oder weniger um IT. Nachhaltigkeit und Sparsamkeit ist für mich an dieser Stelle auch sehr wichtig und ich versuche das meinen Kunden auch immer zu vermitteln. Es tut mir immer in der Seele weh, wenn ich sehe, dass ein Baum gefällt wird oder eine Hecke entfernt wird. Ich schaue gerne den Vögeln und den Eichhörnchen zu und versuche alle Tiere in meinen Garten zu locken.

Was mir aber fehlt, sind Bäume. Es gibt zwar ringsum ein paar Bäume, aber so wirklich viele sind nicht mehr in unserer Straße. Für einen Neubau sind gerade wieder drei sehr alte Fichten gefällt worden – nicht schön. Hauptsache der Mensch hat seinen Wohnraum, wer benötigt schon grün oder saubere Luft.

Ein Lösungsansatz

Vor ein paar Tagen bin ich auf reviewforest.org aufmerksam geworden. Es erinnerte mich gleich daran, dass ich öfter die plant-for-the-planet Schokolade kaufe und immer drei Stück davon, weil dann wird ein Baum gepflanzt. Jetzt kann ich auch während meiner Arbeit – ohne Schokolade (leider) – Bäume pflanzen. Dazu brauche ich nur eure Hilfe.

Bei reviewforest ist es wie folgt: Für jede Bewertung, ob gut oder schlecht, wird ein Baum in eurem Namen in meinen Bewertungswald gepflanzt. Alles, was ihr dafür tun müsst, ist mich für meine Arbeit bei Google zu bewerten. Ich tue mein Bestes, dass ich euch einen Grund gebe, mich gut zu bewerten.

Gemeinsam tun wir etwas Gutes für unseren Planeten und das Klima. Fangen wir an, einen Bewertungswald zu pflanzen.

Schaut euch hier noch das Programm von reviewforest an.

Bild von Free-Photos auf Pixabay

Weitere Beiträge

Alle ansehen
  • Der Anfang Es ist endlich so weit. Die hauptberufliche Selbstständigkeit […]

    Weiterlesen
  • Ein Geschenk zur Gründung Ich hätte nicht gedacht, dass ich […]

    Weiterlesen